jump to navigation

Das darf nicht wahr sein! 20. November 2013

Posted by wwlinde in Allgemeines.
trackback

Der obige Link wurde mir zugeschickt.
Wenn dies stimmt, was drinnen gezeigt wird – es gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung – dann ist Herr Holub von den Kärtner Grünen reift, ja überreif für den Rücktritt.
Ich mag die FPK nicht, wie alle Rechten. Aber wenn das Video nicht gefälscht ist, dann ist auch die Staatsanwaltschaft gefordert, hier Ermittlungen aufzunehmen, zumal die Sachlage ja auch in den parlamentarischen Protokollen aufscheint (Rede des FPK-Mandatars).
Das hat mit Freiheit der Kunst nichts zu tun.
Das ist einfach widerwärtig.
Winfried Werner Linde

UPDATE:
20.11.2013 1715 Uhr
ES IST WEDER EINE FÄLSCHUNG NOCH EIN FAKE: (WWL)

Advertisements

Kommentare

1. Tiroler Salzamt - 20. November 2013

Dem „Mesner“wirt würde ich die Konzession entziehen. Aber wie du schon sagtest…. wenn es nicht gefälschst ist.


Sorry comments are closed for this entry

%d Bloggern gefällt das: