jump to navigation

Randbemerkung – Urlaub, wie wir? 29. Juni 2013

Posted by wwlinde in Allgemeines.
Tags: , , , ,
trackback

Es ist Ende Juni 2013.
Die Ferienzeit beginnt. Allerorten häufen sich die Staus der Autos.
Ab in den Urlaub, abheben mit vielen Träumen.
Das ist die eine Seite.
Die andere Seite ist jene, dass sich Millionen Menschen in Europa in ihren eigenen vier Wänden verkriechen, manchmal nur in der Nacht ins Freie gehen, um zu verstecken, dass sie sich keinen Urlaub leisten können.
Nun Urlaub ist nicht alles, was erstrebenswert ist, aber hier geht es um das Verstecken von Armut, ganz in der Nachbarschaft, ganz nahe.
Hier geht es um Träume einerseits, andererseits aber dort um Albträume. Ängste. Zerstörte Welten. Das Genießen von Traumwelten, da und dort und immer wieder im TV.
In Österreich fragt man sich angesichts der ORF-Werbung und der Serien- und Romantik-Welten: Wie wir? Sehe ich da richtig: Wie wir?
Es geht um Nachbarn.
Nicht mehr und nicht weniger.
Es geht um Hinschauen, Wahrnehmen, vielleicht auch das Helfen.
Nicht mehr und nicht weniger.
Aber das wurde eh schon so oft gesagt.
Ich stelle jetzt einmal ganz bescheiden die Frage: Die Welt – wie wir?
Und antworte mit der Frage: Tatsächlich?
Einfach so.
(WWL)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: