jump to navigation

An die Sozialdemokratie I 28. September 2012

Posted by wwlinde in Allgemeines.
Tags: , , , , , , , , ,
trackback

Aus gegebenem Anlass.

An die Sozialdemokratie I

28.9.2012

An die Sozialdemokratie I, 28.9.2012

Es sind bewegte Zeiten, GenossInnen,
wenig bewegend, aber denn doch bewegt,
aufgerührt durch die Zivilgesellschaft,
die die Funktion der Sozialdemokratie,
die Lehren aus der Geschichte und Gegenwart
übernommen hat, zu einer Zeit,
in der die Angst wieder Wirklichkeit geworden ist,
die Angst vor den Haien des Kapitalismus,
die noch alles zulassen, so lange,
bis die Profite stimmen und das Volk
gehorsam kuscht, hinter den TV-Geräten,
bei Brot und Spielen aufschreien,
so lange, bis die Sponsoren die Gladiatoren
aus den Stadien vertreiben,
um dort die neuen Lager für die Ungehorsamen
zu errichten. Da nützt kein Schulterzucken,
da nützen keine Verhandlungsfloskeln,
da ist Widerstand in allen Formen
die einzige Waffe
gegen Hochverzinsungen und Derivate,
gegen die Manipulation in den Medien,
gegen Schlagzeilen-Totschlag und Rufmord.

Für Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit.
Gegen Milliardäre und Spekulanten.
Für soziale Gerechtigkeit, weltweit!
Winfried Werner Linde

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: