jump to navigation

Anti-Gedicht an die Kellernazis 29. August 2012

Posted by wwlinde in Allgemeines.
Tags: , , , , ,
trackback

Dada. Nacht. St.Rache.

 

Die FP ist mir, bei allem Respekt,

seit Jahren schon immer sehr suspekt.

Jetzt überhaupt, wo der gute Herr Strache,

sinnt gegenüber dem armen Armin auf Rache.

St. Rache jubelt über des ORF Quoten,

und spart doch nicht mit wüsten Abschaffungszoten.

Aus den Kellern kommen die Effen-Bazis,

die einstmals geworden zu Keller-Nazis,

und sprechen nun aus, was vorher unverhohlen

aus dem Altnazi-Jargon wurde gestohlen.

Das Heute wird Gestern und drohend,

die Wörter immer mehr verrohend,

rassistisch und antisemitisch

wird wieder modern politisch.

Sie fordern die Nazi-Meister

gegen die kritischen Geister.

Von der Donau bis zum Rhein

soll alles ein Volk, ein Strachtler sein.

So hätten sie’s gern, die geistigen Zwerge

und halten damit nicht mehr hinter dem Berge.

Volk, wach auf! Der Sturm bricht los!

Die Nazis kommen aus dem Keller,

mit dem Haupt der Demokratie auf dem braunen Teller.

Venceremos. Trotz alledem.

Winfried Werner Linde, 29.8.2012

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: