jump to navigation

Zeus und Wotan als Gegner – Reeder und Piraten 16. Juni 2012

Posted by wwlinde in Allgemeines.
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,
trackback

Die Griechen werden voraussichtlich die Gegner von Deutschland sein. Nicht auf dem internationalen Börsen-Kampfplatz, da sind sie schon im Kampf, sondern im Fußball.

Zeus gegen Wotan – was für ein Fußball-Giganten-Duell. Die Eumeniden und Mänaden lauern schon auf Herrn Löw und Bild mit der Forderung des Rücktrittes von Frau Merkel, wenn die Griechen in diesem Match gewinnen sollten. Dann wird sie als Walküre im Feuerkreis auf einem Felsen ins Niemandsland verbannt.

Doch zuerst muss Deutschland gegen die Dänen zumindest einen Punkt holen, im Fußball und da gibt’s Erinnerungen an ein Finale, in dem die Dänen Europameister wurden – gegen Deutschland.

Ja, die Nordländer und die Wikinger und eben Wotan.

Andererseits gibt es völlig unbestätigte Fußballplatzgerüchte aus dem Polit-Spektrum, dass die griechischen Reeder die deutsche Piratenflotte ausrüsten, auf dass diese wie weiland Erik, der Rote, Amerika entdeckte, nun den Bundestag erobern und entdecken.

Vielleicht entdecken dann alle, dass ein Spiel 90, 120 plus Minuten und eventuell noch ein Elferschießen dauert und dass der Ball rund und das Tor eckig ist.

Und dass Fußball mit Demokratie nichts zu tun hat.

Weil die Regeln andere sind. Außer jemand steht im Abseits – wie derzeit die Masse des Volkes, die gebannt auf die stürmenden Kapitalisten und Spekulanten starrt, derweil die SchiedsrichterInnen in den Parlamenten noch immer glauben, dass das Tor rund und der Ball eckig ist.

Winfried Werner Linde

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: