jump to navigation

Tiroler Wirtschaftskammer-Präsident auf Rechtswegen 17. April 2012

Posted by wwlinde in Allgemeines.
Tags: , , , , ,
trackback

Der Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer und VP-Grande wie auch Kritiker der Partei, mit Lust Ferraristi und anderer heißer Boliden, begibt sich im Facebook durchaus vom Weg der Verfassung und des Rechtsstaates ab.

Er fordert die Todesstrafe für Kinderschänder.

Klar, ist, dass Kinderschänder verurteilt und hart bestraft gehören. Aber nach den herrschenden Gesetzen. Und die Todesstrafe ist in Österreich abgeschafft.

Hier ist das Protokoll seines Eintrages vom 14.4.2012 aus seiner Seite im Facebook:

Wie sollten Kinderschänder bestraft werden?

Formularbeginn

TODESSTRAFE!!!10.641 Stimmen
10 jahre knast75 Stimmen
20 jahre knast119 Stimmen
30 jahre knast437 Stimmen
KASTRIEREN + ein paar jahre knast1.402 Stimmen
50.000 € Geldstrafe!82 Stimmen

Formularende

12.756 Stimmen.

Gefällt mir wäre gelogen

am Freitag · · Teilen · Melden

Ausgewählt · Freunde · Andere Personen (212)

Beiträge

Jürgen Bodenseer · Antwort: TODESSTRAFE!!!

Ich wäre in krassen Fällen bei voller Zurechenfähigkeit für die Wiedereinführung der Todesstrafe.

14.4.2012   Facebook Jürgen Bodenseer

(Endes des Zitates)

Die Frage ist, auf welcher gesetzlichen Grundlage das geschehen soll. Die Todestrafe ist in Österreich aus dem Straf- und Militärstaf-Gesetzbuch gestrichen. Sie scheint nicht mehr auf.

Die eigenartige Meinungsäußerung des Wirtschaftskammer-Präsidenten dürfte wohl auch, wie in allen anderen Polit-Fällen ohne Konsequenzen bleiben.

Ohne ihn zu bevormunden – ein Rat: Nachdenken über Humanität in allen Bereichen des Lebens. Auch in den krassesten. Und das ist kein, aber schon gar kein Ausdruck des Verständnisses für Kinderschänder.

Kinderschändung ist immer und unter allen Umständen zu verurteilen. Und hart zu bestrafen. Da kann es kein Verständnis dafür geben. Das ist fix.

Aber gleich der Galgen?

Winfried Werner Linde

 

Nachtrag nach zweitägiger Diskussion in den Medien:

http://www.tt.com/Nachrichten/4652983-2/bodenseer-ich-bedauere-die-irritationen-die-ich-ausgel%c3%b6st-habe.csp

Advertisements

Kommentare

1. wwlinde - 17. April 2012

Nach einer Mitteilung im Facebook:
Die Todesstrafe ist auch nach der Bundesverfassung und der Menschenrechts-Konvention abgeschafft.

2. edriedric - 17. April 2012

Es ist schon so, dass Kindesmissbrauch eine andere Art des Mordens ist. Insoferne würde ich mir wünschen, dass es keine Verjährung gäbe und auch wie Mord bestraft würde.
Todesstrafe kann weder Lösung sein, und sie ist schon gar nicht zu billigen.

wwlinde - 18. April 2012

Sorry comments are closed for this entry

%d Bloggern gefällt das: